VÖWA LandesgruppeTirol


  • Dipl.Vw. Komm.-Rat, Ing. Hellmut Buchroithner

    Dipl.Vw. Komm.-Rat, Ing. Hellmut Buchroithner, viele Jahre als VÖWA- Vorstands- und Aufsichtsratsmitglied, sowie als Obmann des Absolventenvereins der Sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät (SoWi-Club) Innsbruck tätig gewesen, wurde zum Officer of the Order of the British Empire ernannt.

    Der langjähriger Honorarkonsul des Vereinigten Königreichs in Innsbruck Hellmut Buchroithner wurde am 10. April in der Britischen Botschaft feierlich zum OBE, Officer of the Order of the British Empire ernannt.

    Seit mittlerweile 27 Jahren unterstützt Buchroithner die Botschaft mit unermüdlichen Einsatz in der Betreuung von Britischen Bürgerinnen und Bürgern vor Ort in Tirol. Dafür wird ihm nun mit dem Titel OBE ein hoher Verdienstorden der Britischen Krone verliehen.

    Die Britische Botschafterin Susan le Jeune d’Allegeershecque übergab die Auszeichnung stellvertretend für das britische Königshaus in ihrer Residenz in Wien.

    „Ich freue mich sehr, dass ich Hellmut heute zum OBE ernennen kann. Tirol ist sowohl im Winter als auch im Sommer eine Top-Destination für Britische Touristen, mehr als ein Drittel aller Besucher aus Großbritannien zieht es ins Tiroler Bergland. Daher ist Hellmuts Unterstützung in der Betreuung unserer Landsleute für uns von unschätzbarem Wert, bei einem Besuch in Innsbruck konnte ich mich davon überzeugen, dass er vor Ort alles und jeden kennt. Ich danke Hellmut für sein langjähriges Engagement und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit“, so die Botschafterin.

    Als Unternehmer hat Buchroithner eine Druckerei in Innsbruck aufgebaut und sich nebenbei als Vize-Präsident der Tiroler Wirtschaftskammer sowie als Honorarkonsul des Vereinigten Königreichs immer auch ehrenamtlich engagiert.

    Unter den Gästen bei der Verleihung befanden sich neben Buchroithners Familie, Gattin Helga sowie seine drei Söhne Hellmut, Markus und Georg auch früherer Weggefährten aus dem Geschäftsleben. Austen Kopley, Geschäftsführer der britisch-königlichen Hofdruckerei Barnard & Westwood war eigens aus London angereist. Ebenfalls anwesend war Richard Gerin, Inhaber des gleichnamigen Druckunternehmens, das zu den größten Österreichs zählt sowie Autorin und Literaturpreisträgerin Renate Shiraz-Rabady.


Zurück