VÖWA LandesgruppeVorarlberg


  • Steuerhinterziehung - ein Kavaliersdelikt?
    Fakten, Ursachen, Auswirkungen
    25.11.2008 19:00 bis 25.11.2008 21:00
    Dornbirn, Fachhochschule Vlbg

    Steuerhinterziehung in Deutschland und Österreich - Fakten, Ursachen, Auswirkungen

    zu diesem Phänomen wird unser VÖWA-Präsident o.Uni Prof Dr.DDDr. hc Friedrich Schneider am 25. November 2008 ab 19.00 Uhr an der Fachhochschule Vorarlberg in Dornbirn referieren. Zu dieser Gemeinschaftsveranstaltung der VÖWA-Landesgruppe Vorarlberg mit dem Alumniverband der Fachhochschule laden wir unsere VÖWA-FreundeInnen ganz herzlich ein. Auch Gäste sind willkommen. Prof. Schneider ist Vorstand des Institutes für Volkswirtschaftslehre an der J. Kepler-Universität in Linz und gilt heute weltweit als einer der prominentesten Experten auf dem Gebiet der Schattenwirtschaft und illegaler Finanzströme. Sowohl Weltbank wie Internat. Währungsfonds und die OECD beauftragen ihn mit Studien. In seinem Referat wird er auf Grund seiner neusten Daten das Phänomen der Steuerhinterziehung und steuervermeidender Geldflüsse unter verschiedenen Aspekten beleuchten.

    Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich: bis spätestens 21.11. bei Dr. Manfredo Della Volpe, LGr -Leiter Vlbg: m.dellavolpe@vol.at


Zurück