VÖWA LandesgruppeWien


  • Kollaboratives Arbeiten
    Wikis, Web 2.0 und Mobilität
    17.10.2007 09:00 bis 17.10.2007 17:00
    Wien

    Österreichische Kontrollbank (OeKB)
    Strauchgasse 3
    1010 Wien
    MI 17.10.2007, 9h00 bis 17h00

    Ursprünglich verstand man unter Kollaboration (lat. Collaborare – mitarbeiten) die willige, unter-stützende Zusammenarbeit mit dem Feind. In der modernen Managementlehre versteht man darunter heute die Kunst der effizienten Zusammenarbeit im eigenen Unternehmen und mit Personen über Unternehmensgrenzen hinweg. Im Rahmen dieser Kooperationsveranstaltung werden die verschiedenen Facetten dieses spannenden Themas beleuchtet und Wege für das eigene kollaborative Arbeiten aufgezeigt.


    Themenschwerpunkte:

    Kollaboratives Arbeiten im Unternehmen – Alexander Szlezak (Gentics Software GmbH)
    Collaboration – das Web2.0 der Business Community – Mathias Maierhofer (Telekom Austria)
    Mobilität im Back Office – Markus Huber (Bundesministerium für Landesverteidigung)
    Prozesse über Bürogrenzen und Standorte hinweg optimiert – Daniel Holzinger (Netviewer Austria GmbH)
    Hilft Kommunikations-Logistik aus dem Chaos? – Josef Thoma (Alcatel-Lucent)
    Best Practices aus Projekten zur Einführung von Wissensmanagement – Alexander Simon (Simon GesmbH)
    Der Einsatz von Wikis im Bürgerservice – Bernhard Krabina (KDZ – Zentrum für Verwaltungsforschung)
    Interkulturelle Projekte im Blickwinkel von Diversity Management – Gabriela Maria Straka (VÖWA)


    Im Anschluss an diese Veranstaltung beginnt um 17h30 die kostenlose Abendveranstaltung „Der Finanz nichts geschenkt – Wie spare ich Steuern intelligent?“ Hierzu bitten wir Sie, sich getrennt mittels der beiliegenden Einladung anzumelden.

    Anmeldung:

    Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldefrist ist der 15. Oktober 2007. Eine Teilnahme ohne vorherige Anmeldung ist nicht möglich. Zu dieser Veranstaltung sind auch Nicht-Mitglieder des VÖWA herzlich willkommen.

    Anmeldung mittels PDF-Einladung

    Anmeldung mittels Email

    Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Dr. Christian Th. Jirik mittels Email an christian.jirik@voewa.at.


Zurück