VÖWA LandesgruppeWien


  • e_practice_day ´06
    Smarte Lösungen für clevere Entscheider
    06.11.2006 09:00 bis 07.11.2006 17:30
    Wien

    Wirtschaftskammer Österreich
    Wiedner Hauptstraße 63
    1045 Wien
    Julius Raab Saal
    Erdgeschoss

    Bitte entnehmen Sie den Nachbericht zum e-practice-day ´06 samt Vorträgen und Präsentationen der Veranstaltungsseite www.e-practice-day.at. Die Bilder zur Veranstaltung können Sie ebenfalls dieser Seite oder der Gallerie im Anhang entnehmen.

    Agenda 06. November 2006:

    09:00-09:30
    Frühstücksempfang

    09:30-09:45
    Eröffnung durch Dr. Hans-Jörg Schelling (Vizepräsident der Wirtschaftskammer Österreich, Dr. Christian Th. Jirik (Verband Österreichischer Wirtschaftsakademiker e.V. - Landesleitung Wien) und Mag. Barbara Halapier (Österreichisches Produktivitäts- und Wirtschaftlichkeitszentrum - Mitglied der Geschäftsführung)

    09:45 - 10:15
    Keynote - Alfred Ruzicka (BMVIT) spricht über den Beitrag des Bundesministeriums zur Steigerung der Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologie.

    10:15 - 11:00
    Die Grundlagen für ein erfolgreiches ERP-Projekt - glasklar, zielgerichtet und nachhaltig wie Wasser! Helmut Rainer (BWT), Michael Schober (ECOSOL)

    11:00 - 11:45
    Hochperformante Datentransformation in Account-, Billing-, Logistik- und in Backoffice-Prozessen an Beispielen aus den Bereichen Handel, Banken und Telekommunikation - Ronald Körsgen (Syncsort)

    11:45 - 12:15
    Coffee break

    12:15 - 13:00
    Praxisbeispiele zur kollaborativen sowie integrativen Kunden- (CRM) und Lieferantenbeziehung (SRM) anhand ausgewählter POOL4TOOL-Kunden - Thomas Dieringer (Selected Services)

    13:00 - 13:45
    Lunch time

    13:45 - 14:30
    Keine Umsätze übers Internet? Visibility (Auffindbarkeit) im Internet als effiziente Methode des Online Marketing zur dauerhaften Steigerung der Online-Umsätze am Beispiel von WALDI W. Diecks - Michael Glöggler (noesis)

    14:30 - 15:15 Unternehmensreporting und Service Management mit Business Objects - basierend auf SAP BW und Remedy - bei Hueck Folien und Wave Solutions - Dieter Macher (Macher Solutions), Gerhard Kala (Wave Solutions)

    15:15 - 15:45
    Coffee break

    15:45 - 16:30
    Die „innere Sicherheit“ - Ein Praxisbericht zur Erhöhung der Datensicherheit durch die Verwaltung mobiler Endgeräte - Harald Fasching (Kuert)

    ab 16:30
    e-practice-talk und Get together mit Dr. Manfred Wöhrl (Vorstand ADV - Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung e.V.): Sicherheitslücken als Risiko für das Top- Management? Oder doch nur ein Thema für den IT-Leiter?

    Agenda 07. November 2006:

    09:00-09:30
    Frühstücksempfang

    09:30-09:45
    Eröffnung durch Dr. Gerhard Laga (WKO E-Center / AUSTRIAPRO) und die Veranstalter mit einem Ausblick auf aktuelle Themen 2007.

    09:45-10:15
    Keynote - Christoph Raber (BMWA) spricht über Entwicklungen und aktuelle Fördermöglichkeiten in der elektronischen Rechnungslegung und Zustellung.

    10:15 - 11:00
    Prozessoptimierung durch Mobile Business am Beispiel der Paul Klacska Mineralöltransporte - Gregor Zethofer (One), Robert Pabeschitz (PC-Systeme).

    11:00 - 11:45
    Manufacturing Execution Systems (MES) vs. ERP (Enterprise Resource Planning) - Ergänzung oder Konkurrenz? Ein Erfahrungsbericht aus der produzierenden Industrie. Franz Rindler (automationX)

    11:45 - 12:15
    Coffee break

    12:15 - 13:00
    Die Einführung des Transportation Management Systems Transflow / LBase TMS - Supply Chain Management bei Quehenberger - Raimund Juriga (Quehenberger), Jürgen Krahé (Transflow)

    13:00 - 13:45
    Lunch time

    13:45 - 14:30
    Einführung von SAP Retail zur Unterstützung des Filialnetzes der Post AG - Eine Supply Chain Success Story - Christian Pinter (myCON), Peter Obermayr (Post AG)

    14:30 - 15:15
    Erfahrungen mit revisionssicherer Archivierung im Kundenservice - Ein Anwenderbericht der GIS Gebühren Info Service - Andreas Omasits (SER), Nothburga Veyer (GIS)

    15:15 - 15:45
    Coffee break

    15:45 - 16:30
    Elektronischer Rechnungsaustausch der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) mit ihren Kunden - Birgit Teubenbacher (ÖBB DLG).

    ab 16:30
    e-practice-talk und Get together mit Dir. Wolfgang Pernkopf (Österreichische Nationalbank - Hauptabteilung Informationsverarbeitung und Zahlungsverkehr): Erfahrungen einer modernen Zentralbank mit dem elektronischen Akt.

    Anmeldung:


Zurück