VÖWA LandesgruppeWien


  • Ist Business wichtiger als Gesundheit?
    Top-Podiumsdiskussion: Darmkrebsvorsorge schützt und spart!
    22.09.2008 18:30 bis 22.09.2008 21:30
    Wien

    Palais Eschenbach – Belétage
    Eschenbachgasse 11
    1010 Wien
    MO 22.09.08 18h30

    Wie gehen Unternehmen mit ihren Mitarbeitern um? Existiert ein Bewußtsein dafür, dass ein gesunder Mitarbeiter letztendlich weniger kostet? Warum existieren noch immer Vorurteile bezüglich der Gesundheitsvorsorge? Gerade Untersuchungen des Magen- und Darmtraktes sind im Hinblick auf die eigene Gesundheit äußerst effizient!

    Im Rahmen dieser Top-Podiumsdiskussion soll über den "Status quo" in der Gesundheitsvorsorge diskutiert werden und sollen neue Wege aufgezeigt werden, wie man am effizientesten mit dieser Thematik als Unternehmer aber auch als Mitarbeiter umgehen kann.


    Programm:

    18:30 Begrüßung

    Ing. Dipl.-Kfm. Dipl.-Vw. Dr. Christian Th. Jirik – Leiter Landesgruppen Wien, Niederösterreich und Burgenland des Verbandes Österreichischer Wirtschaftsakademiker
    Mag. (FH) Stephan Blahut – Generalsekretär des Österreichischen Gewerbevereins
    Univ.-Prof. Dr. Béla Teleky – Präsident der European Federation for Colorectal Cancer (EFR), Stv. Leiter der Abteilung für Allgemeinchirurgie AKH Wien

    19:00 Podiumsdiskussion: Ist Business wichtiger als Gesundheit? Darmkrebsvorsorge schützt und spart! – Moderation: Dr. Peter Pelinka – Chefredakteur des Wochenmagazins „Format“

    Am Podium sind zu Gast:

    BM Dr. Andrea Kdolsky – Bundesministerin für Gesundheit, Familie und Jugend
    Mag. Beate Hartinger – Stv. Generaldirektor Hauptverband der Sozialversicherungsträger
    Dr. Thomas Mück – Stv. Generaldirektor Sozialversicherung der Gewerblichen Wirtschaft
    KommR Dr. Johann F. Kwizda – Geschäftsführender Gesellschafter Kwizda Gruppe
    Dipl.-Ing. Leo Steiner – Generaldirektor IBM Österreich
    Univ.-Prof. Dr. Béla Teleky – Präsident der European Federation for Colorectal Cancer, AKH Wien

    Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Dr. Christian Th. Jirik mittels Email an christian.jirik@voewa.at.


    Einladung als PDF:

    Download als PDF


    Video Univ.-Prof. Béla Teleky (EFR, AKH):


    Video Podiumsdiskussion:


    Presseartikel Format:

    Download als PDF


    Bilder zum Download:


Zurück