VÖWA LandesgruppeWien


  • EUROPA – QUO VADIS?
    Europa – Bundesstaat oder Staatenbund?
    25.03.2014 19:00 bis 25.03.2014 21:00
    Palais Eschenbach – Belétage, Eschenbachgasse 11, 1010 Wien

    EUROPA – QUO VADIS?
    Europa – Bundesstaat oder Staatenbund?

    Buchautor Botschafter a.D. Dr. Wendelin Ettmayer im Gespräch mit VÖWA-Mitglied Dkfm. Dr. Claus J. Raidl, Präsident der Oesterreichischen Nationalbank

    Vom 22. bis 25. Mai 2014 wird das Europäische Parlament neu gewählt. Während einerseits der europäische Einigungsprozess viel erreicht hat und Europa eine Friedenszone wurde, sind wir andererseits mit Problemen konfrontiert, die immer noch ungelöst sind:

    • Wie geht es weiter mit dem Euro?
    • Kann Europa die Migrationsströme bewältigen?
    • Kommt es zu einer gemeinsamen Außen- und Verteidigungspolitik?

    Diese und andere Fragen werden von Dkfm. Dr. Claus J. Raidl, Präsident der Oesterreichischen Nationalbank und Dr. Wendelin Ettmayer, Botschafter a.D. und Autor der Publikation "Europa-Bundesstaat oder Staatenbund?" im Rahmen dieses Abends behandelt. Anschließend findet eine Diskussion mit den Vortragenden statt.


    Programm:

    Begrüßung

    Dr. Christian Jirik Landesgruppenleiter Wien, Niederösterreich, Burgenland (VÖWA)

    Margarete Kriz-Zwittkovits Präsidentin des Österreichischen Gewerbevereins

    Es sprechen zum Thema:
    "EUROPA – QUO VADIS"

    Dkfm. Dr. Claus J. Raidl, Präsident der Oesterreichischen Nationalbank
    Botschafter a.D. Dr. Wendelin Ettmayer

    Anschließend Diskussion


    MP3 zum Download:

    Download als MP3

    Bilder zur Veranstaltung:


Zurück