VÖWA LandesgruppeWien


  • Hauptbahnhof Wien
    Exklusiver Besuch für VÖWA-Mitglieder
    23.11.2017 14:00 bis 23.11.2017 17:00
    Alfred-Adler-Straße 107, 1100 Wien (Treffpunkt „Markuslöwe“)

    Auf dem Gelände zwischen dem ehemaligen Süd- und Ostbahnhof und dem Südtiroler Platz entstand der neue Hauptbahnhof Wien. Das Gesamtprojekt erstreckte sich mitten in der Stadt über sechs Wiener Gemeindebezirke. Der Südbahnhof als Kopfbahnhof für Süd- und Ostbahn wurde durch einen leistungsfähigen Durchgangsbahnhof ersetzt. Dieser ist Drehscheibe des internationalen Schienenverkehrs.

    Auf einer Gesamtfläche von 109 Hektar befinden sich 330 Weichen und 100 Kilometer Gleise. 14.000 Lärmschutzfenster und 8 Kilometer Lärmschutzwände halten die Lärmemission des Hauptbahnhofs möglichst gering. 10 überdachte Bahnsteigkanten, 29 Rolltreppen, Büros, Wohnungen, Hotels, Schulen, Kindergärten und 6 Auto-Querungsmöglichkeiten sind die imposanten Kennzahlen dieses Megaprojekts.

    Unsere Mitglieder haben nun die einzigartige Gelegenheit, unter Führung des Gesamtprojektleiters des Projektes Hauptbahnhof Wien, Herrn Dr. Karl-Johann Hartig, alles über den neuen Hauptbahnhof im Rahmen einer interessanten Besichtigungstour zu erfahren. Herr Dr. Hartig ist außerdem stellvertretender Generalsekretär der Österreichischen Verkehrswissenschaftlichen Gesellschaft, Aufsichtsrat der Parlamentsgebäudesanierungsgesellschaft und Mitglied der Schienenkontrollkommission.

    Einladung:

    Download als PDF

    Anmeldung bitte bis spätestens 21.11.2017 mittels elektronischem Anmeldeformular. Eine Teilnahme ohne vorherige Anmeldung ist leider nicht möglich. Die Teilnahme ist für VÖWA-Mitglieder kostenlos. Gäste zahlen 10 Euro in die Vereinskasse. Treffpunkt ist der markante Markuslöwe in der Eingangshalle.

    Bilder:


Zurück